Rintelner Sinnesfreuden: Kultur für Ohren, Augen und Gaumen AUSVERKAUFT!!

09.11.2018 | 19:30 | Gewölbekeller Stadtkater Rinteln, Marktplatz

Es erwartet Sie wieder ein außergewöhnliches Vier-Gänge-Menü des Stadtkater-Teams, umrahmt von einem kurzweiligen Unterhaltungsprogramm:

Dieses Trio baut Brücken zwischen den Genres populärer Musik.

“Fischer von Storch & Hartmann” malt in sparsamster Besetzung aus Gesang, Gitarre und Kontrabass in bemerkenswert entspannter Weise mit bunter Palette melodiöse Akzente und unerhörte Klangfarben. Ein vielseitiges, unterhaltsames Kleinkunstformat.

Den weiten Spannungsbogen, auf dem sich die musikalische Programmfolge entwickelt, markieren Evergreens und Broadway-Melodien, aber auch Lieder mit frechen deutschen Texten, unter anderem von Friedhelm Kändler, Georg Kreisler und Günther Neumann. Außerdem rückt das Trio Interpretationen aus Jazz, Chanson, Pop und Blues ins Hörfeld, etwa solche von Stevie Wonder, Dota Kehr und Etta James.

Im Rampenlicht steht Christine Fischer. Mit ihren stimmlichen Fähigkeiten - mal kraftvoll, mal ganz zart - beherrscht sie die Darbietung. Die Fischer gibt sich neckisch, schelmisch, mit schlafwandlerischem Sinn für Pausen. Eben noch langsam, fast mondsüchtig, dann schon wieder treibend expressiv. Ein Rezensent schreibt: "Eine Stimme zwischen Himmel und Hölle."

Ihrer Meisterschaft stehen die beiden anderen Ausnahmekönner des Trios in nichts nach, zumal sie dieser in strikt geübter Zurückhaltung erst die Luft zum Atmen geben. Christoph von Storch überzeugt an der Gitarre als  dezent im Hintergrund werkelnder Akkordarbeiter und nicht der zum Scheinwerfer strebende Solodarsteller; er verblüfft stattdessen mit einem unerschöpflich erscheinenden Fundus variantenreicher Modulationen. Die ausgewiesene Könnerschaft von Bassist Udo Hartmann zeigt sich in ebenso profunder wie abwechslungsreicher Tieftonarbeit, auf welcher Melodiestimme und Gitarrenvariationen ihre Wirkung entfalten.

So entsteht eine entspannt klingende, qualitativ überzeugende, überaus unterhaltsame Programmfolge aus handgemachter, lockerer, melodischer und swingender Musik - ein gelungenes Zusammenspiel irgendwo zwischen Chanson, Jazz, Latin und Pop mit unverkennbar eigener Klangfarbe.

Eintritt: 48 Euro inkl. 4-Gänge Menü und Getränken während des Essens

Einlass: ab 19 Uhr

Kartenreservierung nur beim Kulturring Rinteln e.V.