Rintelner Sinnesfreuden; Kultur für Ohren, Augen und Gaumen-AUSVERKAUFT-

11.11.2016 | 19:30 | Gewölbekeller des Stadtkaters Rinteln

Rintelner Sinnesfreuden

Kultur für Ohren, Augen und Gaumen

Es erwartet Sie wieder ein außergewöhnliches Vier-Gänge-Menü des Ratskeller-Teams, umrahmt von einem humorvollen Heinz-Erhardt Abend, gelesen von Frank Suchland und begleitet auf dem Piano von Stephan Winkelhake.

 „Der Kuckuck ist ein scheues Reh ...“

Frank Suchland erzählt aus dem Leben Heinz Erhardts und liest dessen Gedichte.

Nach seinem vielgelobten Kästner-Portrait hat der Bückeburger Komponist und Rezitator Frank Suchland nun einen weiteren Themenabend zum Schauspieler und Autor Heinz Erhardt (1909 - 1979) gestaltet.

Unter dem Motto „Der Kuckuck ist ein scheues Reh ...“ berichtet der ausgebildete Sprecher auf packende und humorvolle Weise über die prall-bunte Lebensgeschichte des großen Komikers, der vor allem in den fünfziger und sechziger Jahren als Schelm der Nation galt. Wenn Erhardt mit dicker Hornbrille und treuherzigem Blick „noch'n Gedicht“ vortrug, brüllten die Zuhörer vor Lachen. Doch hinter der scheinbaren Harmlosigkeit verbarg sich ein kluger, ernsthafter und fleißiger Mensch, der seine Filme, Texte und Bühnenauftritte sorgfältig plante und als Privatmann nur selten und vorsichtig in Erscheinung trat.

Frank Suchland plaudert über Kindheit und Jugend des „Botschafters der guten Laune“, über Abschied und Neubeginn, Erfolge, Alltag, Liebe und Schmerz. Er liest aus Erhardts Tagebüchern, lässt Kollegen und Zeitgenossen zu Wort kommen und rezitiert auf seine ganz eigene Weise ausgesuchte Verse, Vierzeiler und Bonmots des unvergleichlichen Mimen.

Eintritt:             48,00 € (inkl. Menü und Getränken während der Vorstellung)

Kartenreservierung und Vorverkauf: Kulturring Rinteln e.V.

 

Update vom 15.08.2016:

Die Veranstaltung ist bereits ausverkauft!